Schüler der MS Golling engagieren sich für Kinder in der Ukraine

Wir Schüler und Schülerinnen der Mitteschule Golling organisieren einmal in der Woche ein Jausenbuffet in der Schule, um den Kindern, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind, zu helfen. Das gesammelte Geld wird an die Hilfsorganisation „SOS Kinderdorf-Ukraine“ gespendet. Jede Woche verkauft ein anderer Jahrgang die selbst gemachten Süßspeisen und belegten Brote. Die Idee stammt von den 4. Klassen, die kurz darauf mit dem Projekt am 17.03.2022 starteten und einen Betrag von 440, 00 Euro erzielten. Bisher konnten sechs Klassen einen Betrag von 1291,00 Euro erzielen. Der Gedanke entstand, weil jeder gerne die Menschen in dieser schrecklichen Situation unterstützen möchte. Beim Verkaufen der Speisen hatten wir große Freude und es war eine tolle Abwechslung im Schulalltag. Außerdem wurden Plakate von den Schülern und Schülerinnen gezeichnet, um den Sinn dieses Buffets zu veranschaulichen. Uns wurde durch diese Aktion bewusst, dass es nicht allen Kindern so gut wie uns geht und dass man denjenigen helfen sollte, die Unterstützung nötig haben.
Wir bedanken uns bei allen, die sich bei diesem Projekt beteiligt haben und hoffen, dass unsere Spende den Kindern in der Ukraine hilft.

 

Aurelia Eckhardt (4a), Alexander Pernhofer (4b

Klassenzimmer der Zukunft!

Die NMS Golling seit 2016 Expert-Schule im eEducation.at-Netzwerk!

EASY4ME

 

ECDL-Ergebnisse abrufen

ECDL Prüfungen:

 

 

 

 

 

Sammlung von Links für den Unterricht und zum Selberlernen zuhause.