Projekttage 2A

 

Wir trafen uns pünktlich am Gollinger Bahnhof und fuhren dann höchst motiviert mit dem Zug nach Mallnitz. Dort holte uns ein Busunternehmen ab und fuhr uns auf einem abenteuerlichen Weg hinauf in die Berge.

 

Schließlich begann endlich unsere Wanderung. Über den Rollbahnweg marschierten wir mit lautem Gegröle und schweren Rucksäcken bis zum Fraganter Schutzhaus. Unterwegs überquerten wir die Gundibrücke.

 

Nach einer wohlverdienten Pause marschierten wir Richtung Bretterich. Als der Weg „schwarz“ wurde teilte sich unsere Klasse auf. Ein Teil genoss den wundervollen Kulturwanderweg, fand Mineralien und pflückte jede Menge Heidelbeeren, außerdem wagten sie sich todesmutig an Stieren vorbei.  Die andere Gruppe startete den Versuch den Bretterich (2310m) zu erklimmen. Kurz vor dem Gipfel zwang die mutige Gruppe eine Kletterstelle leider zur Umkehr, dennoch konnten sie die Luft auf über 2000 Metern genießen.

 

Den Nachmittag vertrieben wir uns mit Brett- und Fangenspielen. Nach dem Abendessen und einer weiteren Spielrunde, ging es schließlich ins Bett. Es folgte eine unruhige Nacht, die von ungewollten Besuchern zusätzlich gestört wurde.

 

Am Morgen durften unsere Lehrerinnen die Aufgaben des Hüttenwirts übernehmen und servierten uns höchst professionell ein köstliches Frühstück.

 

Nach einer allerletzten Spielrunde ging es schließlich zurück ins Tal und nach Hause.

 

Es war ein sehr toller Ausflug, den wir so schnell nicht vergessen werden!

 

 

 

Klassenzimmer der Zukunft!

Die NMS Golling seit 2016 Expert-Schule im eEducation.at-Netzwerk!

EASY4ME

 

ECDL-Ergebnisse abrufen

ECDL Prüfungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sammlung von Links für den Unterricht und zum Selberlernen zuhause.